In guter Gesellschaft...

Klicken Sie Links auf die Bezeichnungen der Sehenswürdigkeiten und der entsprechende Marker auf der Karte rechst wird ausgewählt.

Weitere Informationen zu den Sehenswürdigkeiten rund um das Wasserwerk Saloppe

Elbschlösser

In unmittelbarer Nachbarschaft des Wasserwerkes befinden sich elbaufwärts, etwa 3km vom Stadtzentrum entfernt, am Elbhang der nördlichen (rechten) Elbseite in der Radeberger Vorstadt, im Stadtteil Loschwitz, die drei Elbschlösser. Zu ihnen gehören Schloss Albrechtsberg, das Lingnerschloss (ehemals Villa Stockhausen) und Schloss Eckberg (ehemals Villa Souchay).
Alle drei Anwesen entstanden zwischen 1850 bis 1861 auf dem Gelände des ehemaligen Findlaterschen Weinbergs. Zwei der im Volksmund auch als Albrechtschlösser bezeichneten Bauwerke, das Schloss Albrechtsberg und das Lingnerschloss, wurden im Auftrag von Albrecht von Preußen errichtet. Alle drei Elbschlösser verfügen über sehr ausgedehnte Parkanlagen im englischen Stil. Die Parks von Schloss Albrechtsberg und Lingnerschloss fügen sich zu einer Gesamtanlage. Von dort kann der Park zu Schloss Eckberg durch eine kleine Pforte betreten werden. Elbseitig befinden sich Terrassen, die teilweise zum Weinanbau genutzt werden.
Das Wasserwerk Saloppe, wie auch die anderen Schlösser bieten im Verbund von der gegenüberliegenden, südlichen Elbseite, einen imposanten Anblick.